Bezirk
de

Frauenwoche vom 19. – 25. Januar 2020, Hotel Alpina Adelboden

Januar 27, 2020

«Sehnsucht nach mehr – ruhen vor Gottes Thron»

Wiederum durften wir knapp 40 Frauen in der Alpina Adelboden willkommen heissen. Wie wohltuend und erfrischend war es für Leib und Seele den Alltag hinter uns zu lassen und bei Gott zur Ruhe zu kommen.

Die berührenden Lobpreiszeiten führten uns in Gottes Gegenwart vor seinen Thron.

Janine Widmer, unsere Referentin, führte uns mit lebendigen und anschaulichen Inputs durch die Woche.

– Setze dich: vor Gott zur Ruhe kommen, in der Ruhe liegt Kraft
– Steh auf: sich entscheiden in der neuen Identität als Tochter Gottes zu leben
– Geh vorwärts: sich untereinander lieben, so wie wir von Jesus geliebt werden.

Bei Schnee, Sonnenschein und blauem Himmel erfreuten wir uns an Gottes wunderbarer Natur. Der traumhafte Festabend animierte uns, Träume zu haben und uns zu sehnen nach mehr.
Im Wissen, meine Identität ist in der Liebe Gottes begründet, mache ich mich auf, zurück an meinen Platz und lebe Gottes Güte in meinem Umfeld.

Wer ich wirklich bin– Axel Kühner
Ich bin nicht, was ich leiste.
Ich bin nicht, was ich habe.
Ich bin nicht, was andere von mir halten.
Ich bin nicht, was ich selber von mir denke.
Ich freue mich, wenn ich was leiste.
Ich bin dankbar, wenn ich was habe.
Ich habe es gern, wenn andere was von mir halten.
Ich finde es gut, wenn ich ehrlich von mir denke.

Aber meine Identität, wer ich wirklich bin,
ist unabhängig davon in der Liebe Gottes begründet.
Ich bin geliebt,
bedingungslos geliebt,
gewollt,
gerechtfertigt,
bewiesen und angenommen

– ganz allein und restlos in seiner unfassbaren Güte.

 

Fürs Team

Elisabeth Eschler